Heilige Woche im Heiligen Land

Palmsonntag bis Ostern – 10 Tage

23. März – 1. April 2013

23. März: Ankunft in Israel
Unser Vertreter empfängt die Gruppe am internationalen Flughafen Tel Aviv "Ben Gurion" und hilft bei den Formalitäten. Übernachtung in Jerusalem.

24. März: Palmsonntag in Bethlehem und Jerusalem
Fahrt nach Bethlehem und Besuch der Geburtskirche. Der traditionell überlieferte Geburtsort Jesu befindet sich in einer kleinen Grotte unter dem Altar. Nach dem Besuch der Hirtenfelder Rückfahrt nach Jerusalem. Auf dem Ölberg beginnt die Palmsonntags-Prozession zur Altstadt. Nach dem Betreten der Altstadt folgt deren Besuch in der einzigartigen Atmosphäre des Palmsonntags mit anschließendem Besuch der Klagemauer. Übernachtung in Jerusalem.

25. März: Caesarea, Carmel, Tiberias
Fahrt nach Caesarea und Besichtigung der vormals bedeutenden Hafenstadt am Mittelmeer mit eindrucksvollen Relikten aus der Römerzeit und der Periode der Kreuzfahrer. Besuch in Muhraka im Carmel-Gebirge, wo sich Elias den Baal-Propheten stellte. Fahrt zum Berg Tabor, dem Ort der Verklärung Jesu Christi. Übernachtung in Tiberias am Ufer des Sees Genezareth.

26. März: Kana, Nazareth, Taufstätte Yardenit
Besuch in Kana, wo Jesus anlässlich der Hochzeit zu Kana Wasser in Wein verwandelte. Fahrt nach Nazareth, Besichtigung der Verkündigungskirche und Besuch am Marienbrunnen. Rückfahrt zum See Genezareth und zur traditionellen Taufstätte Yardenit am Jordan. Übernachtung in Tiberias am Ufer des Sees Genezareth.

27. März: See Genezareth, Kapernaum, Tabgha, Berg der Seligpreisung
Nach dem Frühstück bietet eine beschauliche Bootsfahrt über den See Genezareth Zeit und Stille zur Besinnung. Besuch in Kapernaum, wo Jesus sein Wirken als Prediger aufnahm. Nachfolgend zum Berg der Seligpreisung, wo Jesus seine Bergpredigt hielt, und nach Tabgha, dem Ort der Brotvermehrung. Fahrt durch das Jordantal nach Jerusalem. Übernachtung in Jerusalem.

28. März: Jericho, Qumran, Totes Meer
Fahrt nach Jericho, der ältesten Stadt der Welt, und zum Berg der Versuchung. Besuch in Qumran, dem Fundort der berühmten Schriftrollen, und zum Bad im Toten Meer, dem tiefsten Punkt der Erde mit seinen enormen Heilkräften. Rückfahrt nach Jerusalem und Besuch des Abendmahlssaals (Coenaculum) auf dem Berg Zion. Übernachtung in Jerusalem.

29. März: Karfreitag in Jerusalem
Besuch der Kirche der Nationen (Basilica Agoniae Domini) und der Gärten von Gethsemane am Ölberg. Nach dem Betreten der Altstadt Besichtigung der ehemaligen Teiche in Bethesda und der Kirche St. Anna. Begehung der Via Dolorosa mit den 14 Stationen des Kreuzwegs Jesu Christi und Besuch der Grabeskirche. Besuch der Kirche St. Peter in Gallicantu, wo das Haus des Hohepriesters Kaiphas stand, und der Dormitio-Abtei. Übernachtung in Jerusalem.

30. März: Emmaus und Ein Kerem
Besuch in Abu Gosh, das oft mit Emmaus gleichgesetzt wird, und in Ein Kerem, dem Geburtsort Johannes des Täufers. Über einen leichten Anstieg geht es hinauf zur Besuchskirche (Visitatio-Kirche). Hier begegnete Maria ihrer Cousine Elisabeth, deren Gruß mit Marias Magnifikat erwidert wurde. Übernachtung in Jerusalem.

31. März: Ostersonntag
Nach dem Frühstück in die Altstadt Jerusalems und Teilnahme an der Messe in der Grabeskirche. Danach durch die Bazare Jerusalems und Begehung des Cardo, der alten römischen Hauptstraße. Besuch in Yad Vashem, der Holocaust-Gedenkstätte. Übernachtung in Jerusalem.

01. April: Abreise
Fahrt zum internationalen Flughafen Tel Aviv "Ben Gurion" und Rückreise in die Heimat. Unser Vertreter hilft bei den Formalitäten am Flughafen.

Reisepreis:

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 1.498,00
Einzelzimmer Zuschlag: € 436,00

Leistungen beinhalten:

  • Assistenz am Flughafen Tel Aviv "Ben Gurion"
  • Klimatisierter Komfort-Bus (bzw. Van/Limousine)
  • Übernachtungen in Hotels der First Class* mit Halbpension
  • Alle Eintrittsgelder gemäß Programm
  • Begleitmaterial
  • Englischsprachiger Guide ab 2 Teilnehmern
    Deutschsprachiger Guide ab 8 deutschsprachigen Teilnehmern

* Israelische Landeskategorie

Nicht beinhaltet:

  • Flüge nach und ab Israel*
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten
  • Persönliche Versicherungen (wir empfehlen zumindest eine Rücktrittkosten-Versicherung)
  • Trinkgelder für Guide und Fahrer (ab € 5 pro Tag und Teilnehmer)

* Gern vermitteln wir auch die passenden Flüge zu dieser Reise.